Ausbildungsmarketing auf Social Media

Nutze authentische Videoinhalte und spreche gezielt Azubis über Social Media an
Videos für dein Azubi-Recruiting – So geht`s!
Preview of the Mozaik app for the case of trainee marketing videos (Ausbildungsmarketing)
Logo of Mozaik reference customer AOK Bayern
Logo of Mozaik reference customer Haufe Akademie
Logo of Mozaik reference customer ProSiebenSat.1
Logo of Mozaik reference customer Vodafone Uplift
Logo of Mozaik reference customer Sparkasse Kaufbeuren
Logo of Mozaik reference customer Swoboda

So funktioniert Ausbildungsmarketing 2.0 auf Social Media

Das Ausbildungsmarketing 2.0 spielt sich vor allem im interaktiven Internet ab. Eine besonders wichtige Rolle nimmt dabei Social Media ein – der Ort, an dem die Azubis auch in ihrer Freizeit aktiv sind und Inhalte und Informationen aufnehmen.

Ideen, wie man Azubis für das eigene Unternehmen gewinnen kann, gibt es viele. Das Format Video ermöglicht einen authentischen Einblick in das Unternehmen und: es spricht die junge Zielgruppe gezielt auf ihren Lieblingskanälen an und sorgt für mehr Reichweite. Das Gute: Video-Content auf Social Media muss weder kompliziert noch teuer produziert werden.

Die goldene Formel für erfolgreiches Azubi-Recruiting ist also ziemlich simpel: Authentische Videos auf Social Media. Nicht mehr und nicht weniger.

Preview of the Mozaik video app and a trainee marketing video (Ausbildungsmarketing)

Starte am besten mit dir selbst: Erstelle ein FAQ Video für dein Azubi-Recruiting!

Das Video hast du in wenigen Minuten abgedreht!

  1. Überlege dir 3 Fragen. Du kannst beispielsweise 3 Fragen wählen, die am häufigsten während des Bewerbungsprozesses und -gesprächs gestellt werden.
  2. Erstelle dir einen kostenlosen Account bei der Video-Software-Lösunf Mozaik.
  3. Nimm dir nun die Mozaik App mit der Storyline-Vorlage "3 Infos / Fragen" zur Hand: Diese Vorlage leitet dich durch den kompletten Aufbau des Videos.
  4. Arbeite die benötigten Aufnahmen Schritt für Schritt durch – du wirst sehen, dass das super einfach geht.
  5. Hinterlege nun nur noch Firmenfarbe und Firmenlogo und gib die zum Video passenden Texte ein.
  6. Fertig ist dein erstes FAQ-Video, welches du sofort auf Social Media posten kannst!

Hier kommst du direkt in die Webapp und kannst mit deinem Video-Projekt starten.

Zur Webapp →

Darum bist du mit deinem Ausbildungsmarketing auf Social Media genau richtig

Deine gesuchten Auszubildenden gehören zur Generation Z: Sie kamen zwischen 1995 und 2010 zur Welt, viele von ihnen stehen mittlerweile an der Schwelle zum Arbeitsleben oder haben bereits erste Berufserfahrungen gesammelt. Sie sind Digital Natives, da sie mit Smartphone aufgewachsen sind und sie nutzen Soziale Medien nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch zur Shopping-Inspiration und als Nachrichten- und vor allem Informationsquelle. Social-Media-Angebote von Unternehmen empfinden sieben von zehn der Generation Z-Kandidat:innen als positiv, zudem sind 89 Prozent der 16- bis 24-Jährigen auf sozialen Netzwerken zu finden, weshalb Azubi-Recruiting auf diesem Gebiet definitiv auf die To-Do-List des Employer Brandings gehört.

Konkrete Ideen, um Auszubildende zu gewinnen

  • Vorstellungsvideos: Eine große Frage, die junge Leute umtreibt: “Wer ist meine zukünftige Kollegschaft?” Zeige also die Gesichter hinter dem Unternehmen und du hast gleich bessere Chancen auf neue Auszubildende. Ein solches Vorstellungsvideo lässt sich beispielsweise mit der Storyline-Vorlage 3 Infos/ 3 Fragen von Mozaik sehr einfach umsetzen.
  • Stellenbeschreibungen: Zeige der jungen Zielgruppe, welche Stellen und Ausbildungsplätze es bei dir gibt. Kleiner Tipp: Lasse deine aktuellen Auszubildenden selbst ihre eigenen Stellen beschreiben, ganz nach dem Motto Azubis werben Azubis. Denn deine Azubis sprechen dieselbe Sprache, wie diejenigen, die du gerne mit deinem Ausbildungsmarketing ansprechen möchtest. Für dieses Video eignet sich die Statement Videovorlage besonders gut.
  • Macht der zukünftige Arbeitsplatz deiner Azubis was her? Dann kannst du auch diesen in einem kurzen Video zeigen. Dafür reichen 4 Schwenks im Büro, in der Werkstatt oder im Meetingraum und schon hast du ein kurzes Video, welches den zukünftigen Azubis einen Eindruck gibt. Für solch ein Slideshow Video muss auch keine Person vor die Kamera. Schau' gerne mal rein.
?

Häufig gestellte
Fragen

Auf welchen Kanälen poste ich Videos für mein Azubi-Recruiting?

Sollte ich zwei separate Social Media Kanäle für Marketing und Employer Branding aufbauen?

Warum sollte ich meine Azubis fürs Azubi-Marketing nutzen?

Was kostet ein Video für mein Ausbildungsmarketing auf Social Media ?