Azubis werben Azubis – So überzeugen Azubi-Videos

Lass deine Azubis authentische Videoinhalte erstellen, um andere Azubis über Social Media zu erreichen.
Azubi-Video erstellen – So geht’s!
Preview of the Mozaik app for the case of trainee videos (azubi-videos)
Logo of Mozaik reference customer AOK Bayern
Logo of Mozaik reference customer Haufe Akademie
Logo of Mozaik reference customer ProSiebenSat.1
Logo of Mozaik reference customer Vodafone Uplift
Logo of Mozaik reference customer Sparkasse Kaufbeuren
Logo of Mozaik reference customer Swoboda

Azubis werben Azubis – Auf was kommt es an?

Auszubildende und Studierende sind die perfekten Botschafter, um die junge Zielgruppe – Generation Z – anzusprechen und zu überzeugen. Kurze Videos, die von den Auszubildenden selbst erstellt werden und dort geteilt werden, wo sie sich selbst aufhalten – nämlich auf Social Media – können Wunder bewirken.  Denn authentische, echte Einblicke ins Unternehmen sind das A und O, um die potentiellen, jungen Bewerber:innen zu überzeugen. Und deine Auszubildenden wissen genau, was ihre Generation möchte:  Insights und Hintergrundinformationen zum Arbeitsklima, zu den Unternehmenswerten und zur -kultur, das Kennenlernen des Teams und Informationen zur Bewerbung und zum Ausbildungsprozess. Niemand kann dies persönlicher und besser auf Augenhöhe verkörpern als deine Azubis selbst.

Azubis werben Azubis – Diese Video-Ideen kannst du umsetzen

  • Interview-Video: Wie schaffst du es, junge Leute auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen? Deine Azubis sind der Schlüsselpunkt: lass sie von ihren Erfahrungen und Tätigkeiten in ihrer Ausbildung erzählen. Das bietet einen persönlichen und echten Eindruck auf Augenhöhe. Um deinen Azubis den Einstieg zu erleichtern, können sie sich mit der Vorlage "Interview" gegenseitig Fragen stellen und beantworten – so ist nicht nur eine Person im Rampenlicht.
  • Erfahrungsberichte: Deinen Azubis wird eine Frage gestellt, wie z.B. “Was war dein schönstes Erlebnis in den letzten Wochen?”. Am besten kennt die befragte Person vorher die Frage nicht, denn dann wird das Video authentisch und auch ein kurzes Überlegen wirkt darin sehr sympathisch. Weitere Themen können beispielsweise auch “das beste Feedback”, “eine gemeisterte Herausforderung” oder die “Lieblingsroutine” sein. Ein solches Azubi-Video lässt sich beispielsweise mit der Mozaik-Vorlage “Kurzstatement” sehr einfach umsetzen.
  • Einblick in den Bewerbungsprozess: Deine Azubis haben den Bewerbungsprozess selbst erst durchlaufen und können den ein oder anderen Tipp abgeben, denn diese Infos sind vor allem für Bewerbende interessant. Am besten wird für jeden Tipp ein eigenes Video gedreht. So hat man möglichst viel Content und vermeidet  langwierige Videos. Hierfür eignet sich die Vorlage “Statement”.

So gelingen deine Azubi-Projekt-Videos

  • Beziehe deine Azubis aktiv in die Planung und Strategie mit ein. Sie wissen genau, welche Inhalte interessant für die Zielgruppe sind, welche Fragen offen sind und welche Themen sie behandeln wollen.
  • Erstelle das erste Video mit einem Social-Media-affinen Azubi. So kannst du Referenzvideos erstellen, welche als Beispiel und Vorbild für weitere Videos genutzt werden können.
  • Nutze Formate, welche die Hemmschwelle senken, vor der Kamera zu stehen. Geeignet dafür sind beispielsweise Interview-Videos, da man bei diesem Format nicht alleine im Video zu sehen ist.
  • Schule deine Azubis aktiv oder lasse sie an entsprechenden Webinaren von Dritten teilnehmen. So können wertvolle Tipps in der Videoproduktion gelernt oder Holpersteine wie Unsicherheit vor der Kamera gelöst werden. Mozaik hat wöchentlich entsprechende Angebote im Programm.
Preview of the Mozaik video app and trainee video (Azubi-Video)

Azubi-Video in 6 Schritten: So startest du am einfachsten

  1. Wir folgen dem Motto “Azubis werben Azubis” – also hol dir am besten zwei Social-Media-affine Auszubildende, die Lust auf einen Videodreh haben.
  2. Je nachdem, wieviel Freiheit du ihnen geben möchtest, lass sie alleine oder mit dir zusammen brainstormen, welche Fragen sie im Video beantworten möchten.
  3. Im Mozaik Unlimited Paket kannst du als Manager deine Azubis einladen und ihnen die gewünschten Nutzerrechte in der Web-App verteilen.
  4. Für einen leichten Einstieg können deine Azubis die Storyline-Vorlage “Statement” benutzen. Diese leitet deine Azubis verständlich durch den Prozess und macht sie mit dem klassischen Videoaufbau “Intro – Mainpart – Call to Action” vertraut.
  5. Nun können deine Azubis die benötigten Aufnahmen filmen.
  6. Jetzt fehlt nur noch Firmenfarbe, Firmenlogo und Text und:
  7. Fertig ist das erste Azubi-Video, welches du beispielsweise sofort auf Social Media posten kannst!

Zur Vorlage →

?

Häufig gestellte
Fragen

Warum eignen sich Auszubildende perfekt für die Erstellung von Employer Branding Videos auf Social Media?

Wie motiviere ich meine Auszubildenden für den Dreh der Azubi-Videos?

Wo poste ich die fertigen Azubi-Videos?

Was kostet ein “Azubis werben Azubis-Video”?